lehrveranstaltung

Im Service Learning Track gemeinsam mit Partnerunternehmen konkrete Problemstellungen aus dem geschäftlichen Alltag bearbeiten oder im Start-up Track Unterstützung bei der Umsetzung der eigenen nachhaltigen Business-Idee bekommen.

2

semester

Die Lehrveranstaltung geht über zwei Semester, Beginn jeweils im Wintersemester

2

tracks

Eine Teilnahme ist an einem von beiden Tracks – Service-Learning oder Start-up – möglich

1

ziel

Gemeinsam für eine nachhaltige Entwicklung aktiv werden: Be part of the change

Der Fahrplan

aufbau

Die Wichtigsten Informationen

quickfacts

  • Teilnahme vorrangig für Studierende aus Master- und Diplomstudiengängen (2. Abschnitt) möglich, bei hoher Motivation auch im Bachelorstudiengang
  • Freies Wahlfach für alle Studienrichtungen der vier teilnehmenden Universitäten
  • Anrechnung auch an vielen anderen Universitäten möglich
  • Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung ohne Abschlussprüfung – laufende Projektarbeit und Anwesenheit sind erforderlich!
  • Sprache: Deutsch
  • Die Lehrveranstaltung besteht aus Kick-off, 6 Lehrveranstaltungsblöcken, Coaching Sessions bzw. Camps, Stop Over Event, Reunion und Touch Down. Die Teilnahme an allen 6 Blöcken und Abendveranstaltungen sowie laufende Mitarbeit an der Umsetzung des jeweiligen Projektes ist erforderlich.
  • Teilnahme an einem der beiden Tracks  (Service Learning oder Start-up)
  • Neben der Arbeit am Projektoutput bzw. Businessplan: Einreichen einer Abschlussarbeit, die eine Gruppenreflexionsarbeit ist sowie öffentliche Abschlusspräsentationen in jedem Semester.
  • Benotung: findet anhand der erbrachten Leistungen während der gesamten Lehrveranstaltung statt

Du möchtest für eine nachhaltige Entwicklung aktiv werden?

Einblick in Verschiedene Fachrichtungen

themen

Was haben die SDGs mit Klimawandel zu tun?

Warum muss Ökonomie neu gedacht werden?

Wie können wir Städte nachhaltig gestalten?

Welchen politischen Rahmen braucht es?

0
Projekte
0
Unternehmen und NPOs
0
TeilnehmerInnen
0
Unis

Entrepreneurship neu gedacht. Der Start-up Track der Sustainability Challenge nimmt dich mit auf eine Reise, die dein Leben und Denken nachhaltig verändern wird. Der transdisziplinäre Lernzugang, die ausgiebigen Expertencoachings und deine von Inspiration strotzdenden Mitstudierenden sorgen für die perfekte Umgebung, um dich und deine Idee zum Fliegen zu bringen. An der Welt von morgen schon heute bauen. Eine Erfahrung, die man gemacht haben muss.

Johannes Stangl
Sustainability Challenge 2018, Start Up Track

Die Sustainability Challenge ist eine tolle Möglichkeit in einer Gruppe von Studierenden unterschiedlichster Studienrichtungen, mit Hilfe von engagierten Professoren und Projektpartnern, gemeinsam auf ein nachhaltiges Ziel hinzuarbeiten. In den interdisziplinären Projektgruppen bringt jeder seine Fähigkeiten ein, um scheinbar utopische Ziele zu erreichen.

Gesine Koinzer
Sustainability Challenge 2016, Service Learning Track

Die Sustainability Challenge ist eine tolle Möglichkeit, sich interdisziplinär mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander zu setzen. Dabei war für mich vor allem die Verknüpfung von theoretischem Wissen mit der Praxis besonders spannend. Durch die Projektarbeit konnte unser Team zusammen mit den Partnern mit viel Kreativität zum Klimaschutz beitragen.

Nadine Schüberl
Sustainability Challenge 2017, Service Learning Track

Die Sustainability Challenge bietet eine bunte Palette sehr spannender Projekte mit Bezug zur Praxis. Studierende haben die Möglichkeit, Persönlichkeiten aus der Wirtschaft kennenzulernen und Kontakte für ihre spätere berufliche Laufbahn zu knüpfen. Die interdisziplinäre Lehrveranstaltung ließ mich über den Tellerrand meines eigenen Studiums hinausblicken und die Wichtigkeit von nachhaltiger und innovativer Entwicklung erkennen.

Sophie Schmid
Sustainability Challenge 2018, Service Learning Track

Alleine an einem Projekt zu arbeiten kann oft extrem kräfteraubend sein. Die Unterstützung die man hier bei der Sustainability Challenge jedoch von Seiten der Coaches, Tutoren wie auch anderen TeilnehmerInnen bekommt, motiviert ungemein und hilft den Glauben an sich und sein Projekt auch in schwierigen Situationen nicht zu verlieren.

Konstanze Madani
Sustainability Challenge 2018, Start Up Track

Im Zuge dieser Veranstaltung habe ich den kompletten Entwicklungsprozess und Bau von interaktiven Modellen durchlebt von der Idee bis hin zur Umsetzung. Was mir persönlich als Maschinenbau Student nicht nur sehr viel Spaß macht, sondern auch einmal erleben lässt wie die überlegte Theorie zu greifbarer Wirklichkeit wird.

Sascha Grimm
Sustainability Challenge 2018, Service Learning Track

Für mich waren die beiden Semester eine äußerst wertvolle Erfahrung, weil ich gelernt habe, dass es sich lohnt, als engagierter Studierender für ein ambitioniertes Ziel einzustehen. Die Sustainability Challenge hat mich und meine Gruppe oft herausgefordert und vor kleine und große Hürden gestellt, aber gerade dadurch wurde unser Projekt zum Erfolg. Außerdem bekam ich eine Vorstellung von den Herausforderungen, auf die man als Changemaker in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik in Zukunft treffen wird.

Florian Schmid
Sustainability Challenge 2018, Service Learning Track