Skip to content

Partner*innen

Wir bedanken uns bei unseren Partner*innen für die gute Zusammenarbeit.

Die Austrian Development Agency ist die Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Sie setzt jährlich rund 650 Projekte und Programme mit einem Gesamtvolumen von 500 Millionen Euro um und ist seit 2017 Hauptfördergeber der Sustainability Challenge.

Mehr

Die Bildungsdirektion für Wien ist für alle Schulen in Wien zuständig und setzt im Rahmen der Sustainability Challenge einen SDG Schwerpunkt, der Kinder und Jugendliche als Gamechanger für eine nachhaltige Gestaltung der zukünftigen Lebenswelt einbindet.

Mehr

circle17 ist ein Programm von respACT und AustrianStartups, das die Zusammenarbeit von Unternehmen und Start-ups bei der Gestaltung nachhaltiger Geschäftsmodelle zu den aktuellen Nachhaltigkeitsherausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft fördert.

Mehr

Nachhaltige Mobilität durch technischen Services möglich machen, danach strebt die ÖBB Train Tech und arbeitet seit 2021 mit der Sustainability Challenge gemeinsam daran.

Mehr

Siemens Mobility Rolling Stock is a worldwide leading manufacturer of metros, trams and light rail vehicles, locomotives, regional commuter trains, intercity passenger coaches and high-speed trains. We believe that public transportation must ensure a safe and comfortable environment for passengers, while also meeting sustainable responsibilities. Since 2018 Siemens implements projekts with students in the Service Learning Track.

Mehr

beehivve bündelt internationales, branchenspezifisches Fachwissen und schafft Räume für eine nachhaltigen Vernetzung. Die Sustainability Challenge zählt seit 2021 als Mitglied zum Netzwerk von beehivve.

Mehr

Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie ist seit 2016 Partner der Sustainability Challenge.

Mehr

klimaaktiv ist eine Initiative des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK). Seit 2016 ist klimaaktiv gemeinsam mit dem BMK Service Learning Partner der Sustainability Challenge.

Mehr

Das Umweltamt der Stadt Graz leitet seit 30 Jahren das ÖKOPROFIT Umweltprogramm, mit dem bereits über 200 Unternehmen zahlreiche Umweltmaßnahmen umgesetzt haben. Noch ambitioniertere Maßnahmen werden derzeit im Rahmen der Sustainability Challenge erarbeitet.

Mehr

Studo ist ein Educational-Technology-Unternehmen aus Graz und beschäftigt sich mit Digitalisierungslösungen für Studierende und Hochschulen. Seit 2016 bietet Studo eine Organisations-App für Studierende an. Studo arbeitet seit 2021 als Kommunikationspartner mit der Sustainability Challenge zusammen.

Mehr

BESTZEIT SPORT & PROMOTION GMBH organisiert von der Firmenfeier bis zum Sport-Großevent und unterstützt in allen Belangen. Unter dem Motto "Let's make sports greener" ist sie seit 2020 ein Service Learning Partner der Sustainability Challenge.

Mehr

Der Lebensart Verlag informiert über Nachhaltigkeit und CSR in seinen Print und Online-Magazinen, zu denen Businessart gehört. Businessart ist seit 2016 Medienpartner der Sustainability Challenge.

Mehr

Der Klima- und Energiefonds unterstützt die Bundesregierung bei der Umsetzung ihrer Klima- und Energieziele. Die Service Learning Partnerschaft besteht seit 2020 und es wird an Themen wie Klimawandel und Bewusstseinsbildung gearbeitet.

Mehr

Die PORR Umwelttechnik GmbH als Tochterunternehmen der PORR AG ist in verschiedenen Bereichen des Technischen Umweltschutzes tätig. Abbruch- und Rückbauarbeiten sowie Abfallmanagement zählen ebenso zu ihren Kernkompetenzen wie Geothermie, Altlastenerkundung und -sanierung, Aufbereitung von Baurestmassen, der Betrieb von Abfallbehandlungsanlagen und Deponien. Seit 2019 unterstützt sie uns als Service Learning Partner.

Mehr

Universitäten spielen eine wesentliche Rolle als Katalysatoren für gesellschaftlichen Wandel. Das Institut für Soziologie der Universität Wien geht mit gutem Beispiel vor und treibt im Rahmen der Sustainability Challenge die Etablierung und Implementierung einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie voran.

Mehr

Sie möchten mit uns kooperieren?

archiv

weitere Partner*innen