Umblick

Mit UMBLICK möchten wir eine Organisation gründen, die Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen sowie Unternehmen in Bezug auf Umweltschutz fortbilden. Der Name UMBLICK drückt die Wichtigkeit der Mehrperspektivität aus.

Die Workshopmodule bauen auf die jeweiligen fachlichen Hintergründe unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf und behandeln aktuelle Hot-Spots, die jeder und jede in seinem aktuellen Leben durch sein Tun und Handeln auch beeinflussen kann. Themen sind z.B. Abfallvermeidung, Elektromobilität und nachhaltige Ernährung. Ebenso arbeiten wir zusätzlich an anderen Formaten, um diese Themen den Menschen näherzubringen, ein Beispiel wäre dazu unsere Lernplattform EMEL (Environmental Modern Educational Learning), die Themengebiete pädagogisch aufbereitet in Schulen bringt und mittels App die Kinder und Jugendlichen animiert, zu Hause konkrete Verhaltensweisen zu überdenken, neue einzulernen und einen Bezug zur Umwelt in ihrer Umgebung herzustellen.

Bei all unseren Aktivitäten liegt unser Fokus vor allem beim Ermutigen und Begreifbarmachen sowie dem Erlebenlassen, dass man selbst nicht nur ein passiver Bestandteil des heutigen Systems ist, sondern durch das Ändern seines eigenen Verhaltens ebenso etwas bewirken kann.

Finanziert wird UMBLICK auf der einen Seite durch Kunden wie Schulen, Unternehmen oder öffentlichen Stellen, sowie über Förderungen für spezielle Projekte.

Studierende

Bianca Köck, BOKU
Jasmin Sommer, BOKU