Wiener Mischung – das Regionalshampoo

Durch die tägliche Haarwäsche gelangen täglich große Mengen an Chemikalien durch das Abwasser in den Wasserkreislauf. Von den die Umwelt belastendenden Chemikalien können lediglich 98% vollständig abgebaut werden.

Gleichzeitig werden durch Silikone in vielen gängigen Produkten die Haare zusätzlich mit einem chemischen Mantel umhüllt. Dieser verhindert das Eindringen von Pflegestoffen und beschwert das Haar. Die Wiener Mischung wird gänzlich ohne chemisch-synthetischen Inhaltsstoffen hergestellt.

Es werden nur natürliche Substanzen, welche das Haar reinigen und pflegen, jedoch nicht wasserbelastend sind, verwendet. Zusätzlich kann es durch die Zugabe verschiedener natürlicher Inhaltsstoffe auf verschiedene Haartypen abgestimmt werden. Beispielsweise im Zuge einer Haarberatung durch den Friseur, können die individuellen Bedürfnisse ermittelt und das passende Produkt aus der Serie empfohlen werden.

Ein weiterer Benefit der Wiener Mischung ist, dass sie ausschließlich mit nachwachsenden, regionalen Rohstoffen hergestellt wird. Dazu wird intensiver Kontakt mit den Herstellern aufgebaut, welche auf der Verpackung auch dankend Erwähnung finden. Der Vertrieb wird nicht ausschließlich auf Friseurgeschäfte beschränkt. Es sind Wege angedacht, die Wiener Mischung auch auf Märkten oder ausgewählten Bio-Läden zu vertreiben.

Studierende

Sölkner Oliver, BOKU
Trattnig Marc, BOKU