UniCredit Bank Austria AG

Wie kann die Bank Austria, als „Motor der Wirtschaft“, ihren Teil zur Energiewende und der Erreichung der Klimaziele beitragen?

Rund 2/3 der weltweiten Treibhausgasemissionen entstehen durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe für die Energiegewinnung (Europäische Umweltagentur (EUA), 2017).[1] Um den Klimawandel zu entschärfen und den globalen Anstieg der Durchschnittstemperatur auf deutlich unter 2 Grad zu begrenzen, bedarf es einer Energiewende von fossilen Energieträgern zu erneuerbaren Energien.

Im Zuge der diesjährigen “Sustainability Challenge” hat sich das Projektteam mit dem Service Learning Partner Bank Austria daher dazu entschieden, dieses Thema aufzugreifen und ein Anreizsystem in Form einer „Sustainable Bonuscard“, anlehnend an das Kerngeschäft einer Universalbank, auszuarbeiten und dadurch die Umsetzung der SDGs sowie die Energiewende zu unterstützen.

Im ersten Schritt wurde über das Thema Energie und insbesondere auch erneuerbare Energien, auf verschiedenen Ebenen recherchiert und ein holistisches Bild geschaffen. Im weiteren Schritt wurden mit der Bank Austria mögliche Anknüpfungspunkte an das Kerngeschäft gesucht und ExpertInnen-Meinungen aus dem Energiebereich hinzugezogen.

In stetiger Kommunikation mit den AnsprechpartnerInnen der Bank Austria wurden diese Erkenntnisse letztendlich in ein Punkte- und Kategoriensystem sowie die Bank Austria Sustainable Energy Bonuscard umgewandelt und in einem Handbuch für die Projektpartner ausgearbeitet.

Eine Universalbank, die als sogenannter “Motor der Wirtschaft” auf fast jede Branche der Wirtschaft Einfluss nehmen kann, hat mit der Erarbeitung einer in das Kerngeschäft integrierten Nachhaltigkeitsstrategie die Möglichkeit, zu einer ganzheitlichen Veränderung beizutragen. Ziel dieses Projektes ist es, die Energiewende sowie die Sicherung einer bezahlbaren und sauberen Energieversorgung zu unterstützen und voranzutreiben und somit einen Schritt in eine nachhaltige Zukunft zu gehen.

[1] Europäische Umweltagentur: Energie und Klimawandel. 25.09.2017. In: https://www.eea.europa.eu/de/signale/die-zukunft-der-energie-in-1/artikel/energie-und-klimawandel (25.06.2019)

Studierende

Laura Welland
Lukas Moder
Sabrina Zwang
Katharina Handler
Alice Uhl
Pauline Brodner