Skip to content

klimaaktiv

Weg vom Eisbären!? Neue Bildsprache zu Klimaschutz und Energiewende für Österreich

Kurzbeschreibung Projektpartner*in:

klimaaktiv ist die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK). Dabei unterstützt das Team von klimaaktiv Unternehmen, Haushalte, öffentliche Institutionen und Gemeinden mit einem umfassenden und ständig erweiterten Spektrum an Information, Beratung, Weiterbildung, Standards zur Qualitätssicherung sowie einem großen Partner:innen-Netzwerk im Bereich der Energiewende. Das Ziel von klimaaktiv ist die Senkung von Treibhausgasemissionen durch die Erhöhung der Marktanteile von klimafreundlichen Technologien und Dienstleistungen in hoher, gesicherter Qualität.

Mehr Informationen unter: www.klimaaktiv.at

Projektbeschreibung und mögliche Fragestellungen:

Bilder sind ein entscheidendes Ausdrucksmittel in der Klimakommunikation. Ob wir wollen oder nicht, wir müssen uns langsam vom Eisbären verabschieden, und das vermutlich in zweierlei Hinsicht. In der visuellen Kommunikation ist der Bär auf der schmelzenden Eisscholle zum Symbol der Erderhitzung geworden. Doch persönlich trifft uns das schon lange nicht mehr. Die Klimakrise ist abstrakt und schwierig zu illustrieren, doch benötigt sie umso einfachere und starke Bilder. In unserem Projekt wollen wir herausfinden, welche Bilder bei der Kommunikation von Klimaschutz und Energiewende derzeit eingesetzt werden und welche Wirkung sie auf unterschiedliche Menschengruppen in Österreich erzielen.

Das Projekt verfolgt folgende Ziele:

  1. Ausgehend von einer Recherche sollen Empfehlungen für eine aktivierende Bildsprache in der Klimakommunikation mit dem Fokus auf Klimaschutzmaßnahmen und Energiewende in Österreich zusammengestellt werden. Diese Empfehlungen können sich grundsätzlich an alle richten, die in ihrer Kommunikation mit Bildern arbeiten – wie z.B. Privatpersonen, Initiativen, Energieberatungseinrichtungen, Unternehmen oder im Bereich Journalismus.
  2. Die ausgearbeiteten Erkenntnisse richten sich an alle österreichischen Kommunikator:innen, die mit Bildern auftreten, und speziell an die Klimaschutzinitiative klimaaktiv mit ihren Themen und Kanälen.
  3. Darüber hinaus können Empfehlungen erarbeitet werden, wie entsprechende Bilder in einer Bilddatenbank angelegt und gesammelt werden können.

Das Projekt verfolgt Maßnahmen, die die Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals) unterstützen. Dabei bildet Ziel 13 „Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen“ den Leitgedanken des Vorhabens, Ziele 5, 7, 10 und 11 werden ebenso behandelt.

Studierende

Angewandte: Theresa Hajek
IMC FH Krems: Stefanie Leitner